News

Initiative «Ja zum Verhüllungsverbot»

Melanie Beutler-Hohenberger, Berner EVP-Grossrätin, sagt JA zur Initiative. Hier begründet sie ihre Haltung...

Am 7. März: NEIN zu mehr Sonntagsarbeit

Zur kantonalen Volksabstimmung vom 7. März 2021 schreibt EVP-Grossrätin (Kanton Bern), Margret von Bergen: «Es braucht einen konsumfreien Tag».

Politlunch 2021 - NEUER Termin: 4. Mai 2021!

Ethik-Expertin Ruth Baumann-Hölzle engagiert sich stark im Gesundheitswesen. Wir konnten Sie als Referentin für den kommenden POLITLUNCH gewinnen...

Im Fokus: Bildung für die Stadt Thun

Sind die Thuner Schulen den Herausforderungen der heutigen Zeit wie Digitalisierung, Pandemien, Integration/Inklusion etc. gewachsen? Noch gibt es...

Die Menschenrechte weltweit vertreten!

Unsere Grossrätin Melanie Beutler-Hohenberger vertritt auf kantonaler Ebene ethisch-soziale Werte...

Margret von Bergen - aktiv, agil und digital

Freundlich begrüsst mich Margret von Bergen, mit spürbar herzlicher Gastfreundschaft. Und eh ich mich’s verseh, stehen...

Herbert Geiser mit eindrücklichem Statement

Vie­len Chris­ten ist es wich­tig, dass die christ­li­chen Wert­mass­stäbe in unse­rer Gesell­schaft erhal­ten blei­ben. Doch lei­der fehlt es...

EVP-Abstimmungsparolen 27. September

EVP-Stimmempfehlungen zu den Thuner Vorlagen:

> NEIN zur Thuner Quartierschulinitiative

> JA zur Erweiterung des Verwaltungsgebäudes an der...

Ich brauch Ferien. Ich brauch die Schweiz.

Diese zwei kurzen Sätze sollen uns gluschtig machen, unsere Ferien in heimischen Gefilden zu verbringen, anstatt in die Ferne zu schweifen. (…) Das...

Zum Rücktritt von Grossrat Marc Jost

Für den Moment widmet sich Marc Jost einer wesentlichen Veränderung im beruflichen Umfeld und der Untersützung des beruflichen Wiedereinstiegs seiner...

News der EVP Schweiz

03.03.2021 | 

EVP unterstützt im Nationalrat Schritte hin zu mehr Politiktransparenz

Der Natio­nal­rat hat heute mit akti­ver Unter­stüt­zung der EVP-​Ratsmitglieder einige wich­tige Schritte in Rich­tung mehr Trans­pa­renz in der Poli­tik­fi­nan­zie­rung gemacht. Mit 113 zu 78 Stim­men ver­ab­schie­dete er einen wei­ter­ent­wi­ckel­ten Gegen­vor­schlag des Stän­de­ra­tes zur Transparenz-​initiative, der einige wich­tige Anlie­gen der Initi­an­ten auf­nimmt und dank über­par­tei­li­cher Kom­pro­misse mehr­heits­fä­hig war. Der Vor­schlag geht nun zurück in den Ständerat.

03.03.2021 | 

EVP gegen Turbo-Öffnung ohne Rücksicht auf die epidemiologische Lage

Der Natio­nal­rat hat heute mit knap­per Mehr­heit eine nicht bin­dende Erklä­rung ver­ab­schie­det, in der er den Bun­des­rat unter ande­rem auf­for­dert, alle Gastro-​, Freizeit-​, Kul­tur– und Sport­be­triebe am 22. März wie­der zu öff­nen. Die EVP im Rat spricht sich gegen ein der­ar­ti­ges Vor­ge­hen ohne jeg­li­che Rück­sicht auf die epi­de­mio­lo­gi­sche Lage aus.

26.02.2021 | 

Referendum «Nein zur Samenspende für gleichgeschlechtliche Paare»

Was lange währt, wird nicht auto­ma­tisch gut. Die 2013 ein­ge­reichte Par­la­men­ta­ri­sche Initia­tive «Ehe für alle» wurde am 18. Dezem­ber 2020 vom Par­la­ment inkl. Samen­spende für les­bi­sche Paare gut­ge­heis­sen. Für die EVP stel­len sich ins­be­son­dere bei der Aus­wei­tung der Fort­pflan­zungs­me­di­zin wesent­li­che – bis­her unbe­ant­wor­tete – Fra­gen. EVP-​Nationalrätin und Par­tei­prä­si­den­tin Mari­anne Streiff ist darum Teil des par­la­men­ta­ri­schen Komi­tees «Nein zur Aus­wei­tung der Samen­spende für gleich­ge­schlecht­li­che Paare», deren Argu­men­ta­tion auf die Fort­pflan­zungs­me­di­zin fokussiert.