Menu Home

Newsartikel

News

Grossrat: EVP konnte 9 von 10 Sitzen halten

Ganz herz­li­chen Dank, liebe EVP-Wählerinnen, -Wäh­ler und liebe EVP-Kandidatinnen, -Kan­di­da­ten für all eure Unter­stüt­zung in die­sem lan­gen Wahl­kampf für den Ber­ner Gross­rat!

Nun sind die Wah­len vor­bei und die EVP konnte im gan­zen Kan­ton neun von zehn Sit­zen hal­ten. Das ist über alles gese­hen ein gutes Ergeb­nis. Dass es im Wahl­kreis Thun - nicht zuletzt wegen der Reduk­tion der Sitze - knapp sein wird, wuss­ten wir: Dass nun aber Mela­nie Beutler-Hohenberger (https://www.facebook.com/melanie.beutlerhohenberger) nicht mehr im Gross­rat sit­zen wird, ist ein bit­tere Pille. - Ihr sei hier ein herz­li­ches Dan­ke­schön für all ihren Ein­satz aus­ge­spro­chen. Sicher dür­fen wir in der EVP Thun auf ande­rer Ebene wei­ter­hin auf ihre sehr geschätzte Unter­stüt­zung, auf ihre Kom­pe­ten­zen und ihre kräf­tige Argu­men­ta­tion zäh­len.

Schön, dass Mar­g­ret von Ber­gen (https://www.facebook.com/margret.vonbergen.9) wei­ter­hin unse­ren Wahl­kreis im Gross­rat ver­tre­ten wird: Ihr gilt unsere Auf­merk­sam­keit, damit sie ihre wich­tige Arbeit in Bern im christ­li­chen Sinn wei­ter­füh­ren kann. - Wir wün­schen dir, Mar­g­ret, alles Gute!

Bei den Regie­rungs­rats­wah­len erreichte die EVP-Kandidatin, Chris­tine Grogg, mit 47'283 Stim­men ein sehr beacht­li­ches Ergeb­nis. Lei­der ver­passte sie - wie Mela­nie Beut­ler - die Wie­der­wahl in den Gross­rat sehr knapp. So starke Men­schen nicht wie­der­ge­wählt, das macht trau­rig!