News

Die Menschenrechte weltweit vertreten!

Unsere Gross­rä­tin Mela­nie Beutler-Hohenberger ver­tritt auf kan­to­na­ler Ebene ethisch-soziale Werte...

Und sie setzt sich als Pri­vat­per­son und als Poli­ti­ke­rin für die welt­weite Ein­hal­tung der Men­schen­rechte und für ethi­sches Han­deln von Schwei­zer Fir­men im Aus­land ein: «Wir alle wol­len doch den Schwei­zer Wohl­stand auf Wer­ten wie Ver­ant­wor­tung und Anstand auf­bauen! - Es darf nicht sein, dass gewisse trans­na­tio­nale Kon­zerne diese Werte bei uns ein­hal­ten müs­sen, sie aber in ande­ren Län­dern mit Füs­sen tre­ten. Immer wie­der wer­den Fälle auf­ge­deckt, die auf­zei­gen, dass reine Frei­wil­lig­keit gewisse skru­pel­lose Mana­ger kei­nes­wegs davon abhält, Men­schen und die Umwelt in höchste Gefahr zu brin­gen und ihnen enor­men Scha­den zuzu­fü­gen. Wir müs­sen dafür sor­gen, dass dies nicht pas­siert. Die logi­sche Fol­ge­rung ist, dass wir sol­che Ver­ge­hen auch ent­spre­chend ver­fol­gen und bestra­fen kön­nen. Dafür braucht es die Kon­zern­ver­ant­wor­tungs­in­itia­tive!»