News

Wahlfeier der EVP Nationalrätin Marianne Streiff

Mit viel Herzblut unterstützten die EVP Frauen, auf Initiative des Frauennetzwerkes, die Kandidatur von Marianne Streiff mit Kartengrüssen und...

Grossratspräsident Marc Jost will doch nicht in die Regierung

Grossratspräsident Marc Jost will doch nicht in die Regierung. Jost stehe als Kandidat für die Ersatzwahl nicht zur Verfügung, teilt seine Partei, die...

(Vorerst) kein dritter Sitz für die Region Thun

Wenig hat gefehlt, und die Stadt Thun wäre wieder im Nationalrat vertreten: Marc Jost ist erster Ersatz auf der EVP-Liste, Raphael Lanz zweiter Ersatz...

EVP ver­tei­digt ihre zwei Sitze in den Kan­to­nen Bern und Zürich

Die EVP ver­tei­digt die bei­den Natio­nal­rats­sitze von Mari­anne Streiff-​Feller im Kan­ton Bern und Maja Ingold im Kan­ton Zürich. Sie erzielt...

Einsatz bis zum Schluss

Hier mit Nationalrätin und Parteipräsidentin Marianne Streiff und Grossratspräsident Marc Jost in Thun.

Marc Jost in den Top 20 der Schweiz

Der Thuner Politiker Marc Jost ist in den Top 20, der einflussreichsten Schweizer im Internet

News der EVP Schweiz

14.05.2020 | 

Trauriger Rekord beim Menschenhandel in der Schweiz

Noch nie gab es in der Schweiz so viele gemel­dete Fälle von Men­schen­han­del wie im letz­ten Jahr! Die Reso­lu­tion der EVP for­derte des­halb bereits 2019 kon­krete Massnahmen.

04.05.2020 | 

Freiwillige würdigen und an die denken, die nicht im Fokus stehen

Mari­anne Streiff dankte in der a.o. Ses­sion den Frei­wil­li­gen und bat, Beein­träch­tigte, Iso­lierte sowie die Kir­chen nicht zu ver­ges­sen — hier klicken:

01.05.2020 | 

EVP unterstützt Solidarität für Wirtschaft und Familien sowie humanitäre Hilfe

Am 4. Mai tritt der Natio­nal­rat zu sei­ner ein­wö­chi­gen aus­ser­or­dent­li­chen Ses­sion zur Covid-​19-​Pandemie zusam­men. Die EVP-​Ratsmitglieder tra­gen die vor­ge­se­he­nen Mass­nah­men zur Sta­bi­li­sie­rung der Wirt­schaft wei­test­ge­hend mit. Sie unter­stüt­zen aus­ser­dem u.a. Vor­stösse zur Finan­zie­rung im Bereich fami­li­en­er­gän­zen­der Betreu­ung sowie zur Stär­kung der huma­ni­tä­ren Solidarität.